Bücher

 

Winterfreundinnen
Roman von Clara Weißberg

Drei Frauen am Meer. Ein turbulenter Winter. Und große Entscheidungen …

Zufällig treffen sie sich in St. Peter-Ording wieder: Esther, erfolgreiche Reisejournalistin und zum runden Geburtstag ihrer Mutter angereist; Dörthe, die in einer Kurklinik ein paar Pfunde verlieren will; und die elegante Maj-Britt, der das Pfahlbau-Restaurant Seeschwalbe gehört. Die alte Vertrautheit zwischen ihnen stellt sich schnell wieder ein. Doch obwohl alle drei Frauen mitten im Leben stehen, brodelt es hinter der Fassade. Und dann kommt auch noch die Liebe ins Spiel. Alle drei ahnen nicht, dass ihr Leben sich bis zum Ende des Winters völlig verändern wird.
Gewürzt mit viel Nordsee-Atmosphäre erzählt der Roman eine Geschichte von Freundschaft und Liebe, Heimat und Fernweh, von Musik und gutem Essen und dem, was wirklich wichtig ist im Leben.

„Die Geschichte um drei Frauen um die 50 hat sowohl sehr reale als auch magische Momente, und ich finde sie fabelhaft miteinander verknüpft. Großes Lesevergnügen!“ Leserin bei Amazon

„ … ein Liebesroman, dessen Handlung sie geschickt und humorvoll auf ein Ende zusteuern lässt, das die Liebe zur bodenständigen norddeutschen Tiefebene zelebriert – mit einem fantastischen zeitgenössischen Kontrapunkt.“ Buxtehuder Tageblatt

„Clara Weißberg erzählt mit viel Einfühlungsvermögen von drei Freundinnen, die sich nach Jahren wiederfinden.“ Cuxhavener Nachrichten

„Ein Lesevergnügen der Extraklasse, das ich von der ersten bis zur letzten Seite genossen habe.“ ‚zauberblume‘ bei LovelyBooks

Clara Weißberg: Winterfreundinnen. Roman.
Taschenbuch; 400 Seiten; 9,99 € (e-book 8,99 €)
/seit März 2020: in der dritten Auflage/
ISBN: 9783548291468 (erschienen am 29.11.2019)
www.ullstein-buchverlage.de

Onlineshop Autorenwelt, versandkostenfrei
Amazon

 

Meerhimmelblau
Ostseeroman von Clara Weißberg

Ein Sommer am Meer: Wenn das Leben anklopft und du nicht nein sagen kannst.

Bibliothekarin Liane ist chronisch überarbeitet. Als wäre das nicht genug, will ihr Mann, ein Oberstudienrat, auch noch ein Sabbatjahr in Venedig verbringen und sich dort als Künstler verwirklichen. Seine Begleitung und Muse: eine junge Referendarin. Liane ist wütend und ratlos und beschließt, endlich selbst Urlaub zu nehmen: Sie fährt für ein Housesitting an die Ostsee, an die Schlei. Dort angekommen, verliebt sie sich in das alte Bauernhaus mit den leuchtenden Sommerblumen ebenso wie in die zauberhafte Gegend. Schon bald lernt Liane ihre Nachbarn kennen, allen voran den alleinerziehenden Pastor Jan und seine neunjährige Tochter Marie. Vor allem mit dem Restaurator Fabian, der den Altar der alten Feldsteinkirche restauriert, verbringt sie eine unbeschwerte Zeit. Aber Liane ist Liane und kann nicht aus ihrer Haut: Was ist mit ihrer Ehe? Ihrem Job? Am Ende des Sommers steht sie vor einer großen Entscheidung …

„Clara Weissberg hat einen tollen Wohlfühlroman geschrieben, der aber auch ernsthafte und nachdenkliche Momente hat.“ Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

„Ein wundervoller Roman, der mit leisen Tönen vom Mut sich selbst zu finden erzählt.“ ‚katikatharinenhof‘ bei LovelyBooks

„Ein schöner Sommerroman, der Lust auf die Region Naturpark Schlei macht.“ Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Clara Weißberg: Meerhimmelblau. Ostseeroman.
Taschenbuch; 336 Seiten; 9,99 € (e-book 8,99 €)
ISBN: 9783548289205 (erschienen am 20.5.2017)
www.ullstein-buchverlage.de

Leseprobe „Meerhimmelblau“
Onlineshop Autorenwelt
Amazon

 

ToskanafrühlingToskana_Frühling_Roman
Roman von Clara Weißberg

Die junge Altphilologin Mia, 27, reist in die Toskana, um dort für ihre Mutter die Erbschaft einer unbekannten Großtante abzuwickeln, ein charmantes kleines Landhaus. Eigentlich wollte sie gleich wieder zurückfliegen. Doch sie verliert ihr Herz nicht nur an Land und Leute, sondern auch an den gutaussehenden Archäologen Alessandro, der neben dem Dorf eine Etrusker-Ausgrabungsstätte leitet. Da kommt ihr ein Streik der Fluglotsen eigentlich ganz gelegen. Zu dumm jedoch, dass ihre Mutter das Haus um jeden Preis verkaufen will. Und auch jemand aus dem Dorf hat etwas dagegen, dass ihrer Familie das Grundstück gehört. Der sympathische Filippo jedoch ist an Mias Seite, ebenso wie ihr neuer Nachbar, Signor Martelli. Die Verwicklungen lassen nicht lange auf sich warten. Wird Mia wieder einmal den Plänen anderer folgen oder für ihre eigenen Träume kämpfen?

„Eine starke Sommerlektüre!“ Buchhändler-Empfehlung bei Thalia

„Wie ein leichter Sommerwind erscheint Clara Weißbergs Debütroman. … Mehr von der Autorin!“ Martina Mattes, ekz-Informationsdienst

„Herrlich leichtes Debüt.“ Bella

„Eine richtig tolle Sommerlektüre! Ein MUSS für alle Toskana-Fans!“ ‚Bookpoint‘ bei LovelyBooks

„Toskana pur! Wundervolle Story um eine junge Frau auf der Suche nach ihrer Zukunft. Unbedingt lesen!“ ‚Wildpony‘ bei LovelyBooks

Clara Weißberg: Toskanafrühling. Roman.
Taschenbuch; 384 Seiten; 9,99 € (e-book 8,99 €)
ISBN-13: 9783548287874 (erschienen am 21.5.2016)
www.ullstein-buchverlage.de

Leseprobe „Toskanafrühling“
Onlineshop Autorenwelt
Amazon