Toskanafrühling, die Playlist

Während ich eine Reise in die Toskana plane – im Frühling, hurra –, bin ich auf meine Playlist für das Buch gestoßen, vergraben in alten Dateien. Und die will ich euch nicht vorenthalten.

Ein paar italienische Schlager gab es ja schon hier, passend zu Großtante Mara, die in den 60er Jahren nach Italien ausgewandert war. Jetzt also die anderen Songs noch dazu. Adriana beim Dorffest auf der Bühne – ihr wisst schon 🙂

Als Extra mein Freund Ulrich Kodjo Wendt, der meine Lesungen oft begleitet, mit der Tarantella Caduta Sassi. Die anderen Stücke, wie die von ihm komponierte Melodie zu Toskanafrühling, muss man dann live hören 😉

Playlist „Toskanafrühling“

Überhaupt, die Bücher und die Musik: In Meerhimmelblau ist ein Akkordeonspieler eine wichtige Nebenfigur, in einem Flensburger Hinterhof wird Salsa getanzt und melancholische Singer-Songwriter-Lieder spielen ebenfalls eine Rolle.

Letztere sind von Gisbert zu Knyphausen, dessen Frau Himmelblau bittet zum Tanz ich erst entdeckt habe, als der Titel schon stand. Es passte so verblüffend gut zu Lianes Geschichte, dass es als Motto (ganz legal, die Rechte wurden eingeholt) ins Buch musste.

Ich glaube, demnächst gibt es noch eine Playlist 🙂

Im Freundinnen-Winterroman (ab November 2019) bekommt die Musik ihren bisher größten Auftritt – wiederum ganz anders als bisher. Lasst euch überraschen!


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DSC08526-1-700x525.jpg