Wohnzimmerlesung

Und noch eine vorweihnachtliche Neuigkeit: Unter dem Motto „Verschenke eine Wohnzimmerlesung“ können Autorenlesungen gebucht und zu Weihnachten verschenkt werden. Gegen eine Spende von mindestens 100 Euro kommt ein Autor zum vereinbarten Termin ins eigene Wohnzimmer. Für den Gabentisch gibt es einen schön gestalteten Gutschein.

Unterstützt wird damit die Organisation DocMobile – Medical Help! e.V., die Hilfesuchenden (z. Zt. auf den griechischen Inseln) dringend benötigte medizinische Erstversorgung bietet. Über die Aktion der Initiative „Autoren helfen“ , an der sich auch einige Bestsellerautoren beteiligen, berichtete das Börsenblatt. Die Autoren lesen in verschiedenen Städten, für Hamburg sind auch Lesungen aus meinen Büchern erhältlich.

Bildnachweis: Miniatur/Foto: Joy Schalunke